Hinweise zu Covid-19

Start des Vereinssports nach den Sommerferien unter Corona-Bedingungen

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

der Vereinssport ist nach den Sommerferien in städtischen Sporthallen wieder möglich, auch wenn der Sportunterricht an Schulen im Zeitraum bis zu den Herbstferien im Freien stattfinden soll.

Folgend findet Ihr die Orientierungshilfe zum Sportbetrieb des Landessportbundes NRW.

Ab dem 12.08.2020 gilt die neue Fassung der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) . Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen sind weitere Lockerungen für den Vereinssport vorerst nicht zu erwarten.

Deswegen bleiben die nachfolgend aufgeführten Punkte aus der letzten Fassung unverändert bestehen:

  • Im nicht-kontaktfreien Sportbetrieb – für Training und Wettkampf, drinnen und draußen – gilt die Obergrenze von 30 Teilnehmer*innen mit Gewährleistung der einfachen Rückverfolgbarkeit (vgl. Anlage TLN-Liste sowie TLN-Einzelerfassung),
  • Sportanlagen – drinnen und draußen – dürfen durch 300 Zuschauer unter Einhaltung der Abstandsregeln und Rückverfolgbarkeit betreten werden, sofern nicht bauliche Gründe eine zusätzliche Reduzierung der Zuschaueranzahl verursachen.
  • Große Sport- und Festveranstaltungen bleiben bis zum 31.10.2020 untersagt.
  • Bei allen sportlichen Vereinsaktivitäten sind weiterhin die grundsätzlichen Hygiene- und Infektionsschutzstandards zu beachten (AHA-Formel)!
  • Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass außerhalb des reinen Sportbetriebs immer die Abstandsregel einzuhalten ist – auch in Duschen und Umkleiden!

Eltern-Kind-Turnen:

Auf Nachfrage in Sachen Eltern-Kind-Turnen ist darauf hingewiesen worden, dass auch hier die 30er-Regel anzuwenden ist. Eine Eltern-Kind-Einheit sind danach zwei Personen.

Schwimmsport:

Im Aquawede und im Sennestadtbad ist ein, wenn auch eingeschränktes Schwimmtraining für Vereine wieder möglich.

Grundlage für die Aufnahme des Schwimmtrainings in den Bädern der BBF ist ein mit der BBF abgestimmtes Konzept für das Training unter Pandemiebedingungen der Bielefelder schwimmsporttreibenden Vereine.

Wir halten Sie weiter informiert.

Passen Sie auf sich auf, befolgen Sie die behördlichen Verfügungen und, vor allem, bleiben Sie gesund.

Ihr Sportbund Team